Sportlich. Kompetent. Lebensretter.

Liebe Kameradinnen und Kameraden, Förderer und Freunde der Bergwacht,

die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie betreffen auch die Bergwacht. Deshalb werden aktuell unsere geplanten Dienstabende und Ausbildungsveranstaltungen ausschließlich Online durchgeführt. Uns ist es wichtig, die Einsatzbereitschaft der Bergwacht zu erhalten und mit gutem Beispiel voranzugehen.

Themen, Termine und Zugänge zu Online-Dienstabenden werden jeweils Mittwochs vor der Veranstaltung über den Bergwacht E-Mail-Verteiler bekannt gegeben.

Eure Bergwacht Schwäbisch Gmünd

Suchhund findet gestürzte Mountainbikerin Am Vormittag des 27.09.2020 stürzte eine E-Mountainbikerin am Aufstieg von Degenfeld zum Kalten Feld.

Aufgrund des Verletzungsmusters und der örtlichen Lage wurde ein Rettunswagen, ein Notarzt, die Bergwacht Schwäbisch Gmünd, die Helfer vor Ort (HvO) Gruppe Degenfeld sowie der Ulmer Rettungshubschrauber Christoph 22 alarmiert.

Die zuerst eintreffenden Bergretter versorgten die Patientin bis zur Übergabe an den Rettungsdienst gemeinsam mit der HvO Degenfeld medizinisch.

Die Patientin hatte großes Glück. Sie wurde von einem Arzt der Bergwacht Schwäbisch Gmünd und dessen als Suchhund ausgebildete Hündin gefunden, die zufällig an der Unfallstelle vorbeikamen und sofort kompetente Erste Hilfe leisteten.

Alle Bilder: © Bergwacht Schwäbisch Gmünd