Sportlich. Kompetent. Lebensretter.

Liebe Kameradinnen und Kameraden, Förderer und Freunde der Bergwacht,

die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie betreffen auch die Bergwacht. Deshalb werden aktuell unsere geplanten Dienstabende und Ausbildungsveranstaltungen ausschließlich Online durchgeführt. Uns ist es wichtig, die Einsatzbereitschaft der Bergwacht zu erhalten und mit gutem Beispiel voranzugehen.

Themen, Termine und Zugänge zu Online-Dienstabenden werden jeweils Mittwochs vor der Veranstaltung über den Bergwacht E-Mail-Verteiler bekannt gegeben.

Eure Bergwacht Schwäbisch Gmünd

Am 30.12.2020 wurde die Bergwacht Schwäbisch Gmünd gegen 19:50 Uhr zu einem gestürztem Wanderer auf dem Kalten Feld alarmiert.

Er war auf dem eisglatten Wanderweg gestürtzt und hatte sich schwer an einem Bein verletzt. Die Bergwacht Schwäbisch Gmünd brachte den Notarzt im geländegängigen Einsatzfahrzeug zum Patienten und brachte Patient und Notarzt sicher zum Hornberg, wo ein Rettungswagen zur weiteren Versorgung und zum Transport in eine nahe gelegene Klinik wartete.

Neben der Bergwacht Schwäbisch Gmünd war der Rettungsdienst und ein Notarzt im Einsatz.

Text und Bilder: © Bergwacht Schwäbisch Gmünd