Sportlich. Kompetent. Lebensretter.

Abgesagt: Skimarkt 2021

Liebe Freunde und Förderer der Bergwacht Schwäbisch Gmünd, auch in diesem Jahr sagen wir unseren Skimarkt leider ab. Uns ist eure und unsere Gesundheit wichtig und ein Skimarkt unter Einhaltung aller Schutzmaßnahmen und 3G-Regeln ist leider nicht sinnvoll durchführbar.

Wir hoffen, dass wir euch in 2022 wieder einen tollen Skimarkt in der Großsporthalle Schwäbisch Gmünd anbieten können.

Der Bergwacht Skimarkt ist seit Jahren eine Institution im Großraum Schwäbisch Gmünd. Etwa 1.000 Paar Ski, 800 Paar Skischuhe, Snowboards, Helme, Wintersportbekleidung bieten ein riesiges Angebot für Wintersportbegeisterte. Dabei ist der Skimarkt der Bergwacht Schwäbisch Gmünd mittlerweile überregional bekannt.

Bereits im vergangenen Jahr konnte der Skimarkt bedingt durch die Pandemie nicht stattfinden. Und auch in diesem Jahr muss der Bergwacht Skimarkt abgesagt werden. „Wir haben lange und ausführlich diskutiert, ob und unter welchen Bedingungen wir den Skimarkt trotz anhaltender Pandemie und fortgeschrittener Impfkampagne durchführen können“, berichtet Marc Abele, Leiter des Bergwacht Skimarktes. „Schlussendlich haben wir uns dazu entschieden, den Skimarkt 2021 ebenfalls abzusagen“, fährt Abele fort.

© Text und Archivbilder: Bergwacht Schwäbisch Gmünd

Die Beweggründe dieser Entscheidung liegen in der Aufgabe der Bergwacht Verletzten und Erkrankten im unwegsamem Gelände zu helfen. Das Risiko als „Super-Spreader“ Menschen in Gefahr zu bringen, ist dabei einfach zu groß. Zudem birgt eine so große Veranstaltung in einer Pandemie riesige administrative Bürden mit der Erfassung aller Besucher sowie einer 3G-Kontrolle.

„Bei uns scharren schon alle mit den Hufen und freuen sich darauf wieder einen Skimarkt ausrichten zu dürfen“, meint Marc Abele und hofft dabei, dass es in 2022 wieder so weit ist.