Sportlich. Kompetent. Lebensretter.

Liebe Kameradinnen und Kameraden, Förderer und Freunde der Bergwacht,

die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie betreffen auch die Bergwacht. Deshalb werden aktuell unsere geplanten Dienstabende und Ausbildungsveranstaltungen ausschließlich Online durchgeführt. Uns ist es wichtig, die Einsatzbereitschaft der Bergwacht zu erhalten und mit gutem Beispiel voranzugehen.

Themen, Termine und Zugänge zu Online-Dienstabenden werden jeweils Mittwochs vor der Veranstaltung über den Bergwacht E-Mail-Verteiler bekannt gegeben.

Eure Bergwacht Schwäbisch Gmünd

Am 03.01.2021 wurde die Bergwacht Schwäbisch Gmünd gegen 17 Uhr zu einem Rodelunfall unterhalb des Hornbergs alarmiert.

Eine Rodlerin hatte sich bei einem Sturz verletzt. Sie wurde von den Bergrettern der Gmünder Bergwacht mit einem Akja vom Talgrund eines Tobels gerettet und zum Segelflugplatz auf dem Hornberg gebracht. Dort wurde sie dem bereitstehenden Notarzt und Rettungdienst übergeben. Die Patientin wurde in ein nahegelegenes Klinikum gebracht.

Neben der Bergwacht Schwäbisch Gmünd war die HvO-Degenfeld sowie der Rettungsdienst und ein Notarzt im Einsatz.

Text und Bilder: © Bergwacht Schwäbisch Gmünd